Inspiration für den Fachhandel. Magische Momente für Herbst/Winter 2018. Kaum eine andere Schmuckmarke setzt mit ihren Konzepten so viele neue Impulse und ist in den Köpfen der Konsumenten so präsent wie Thomas Sabo. Ende Juni war das Außendienstteam mit vielen Produktneuheiten und mit Personal-News wieder auf Tour. Der Wunsch an den Fachhandel: „Inspirieren Sie Ihre Kunden!“


Mix & Match“ lautet das Trendgebot der Stunde bei Thomas Sabo. Annette Pöschko, die im Frühjahr die DACH-Agenden von Peter Holzinger übernommen hatte, der zum Wholesale Director Global ernannt wurde, präsentierte die Herbst-/Winter-Kollektion. „Den Schmuckliebhabern geht es heute vor allem darum, aus den unterschiedlichsten Schmuckstücken einzigartige Styles zu kreieren“, sind die Trendsetter, die dank der eigenen Thomas Sabo-Stores immer über die neuesten Trends und Kundenwünsche informiert sind, überzeugt.

Ein Hauptthema auch im zweiten Halbjahr ist die „Generation Charm Club“-Kollektion – eine wichtige Säule des Thomas Sabo-Programms, die im Januar mit einem „Big Bang“ gestartet ist. „Das war die absolut richtige Entscheidung“, sagt Pöschko, „denn der ‚Generation Charm Club‘ ist die starke DNA von Thomas Sabo.“ Peter Holzinger ergänzt: „Mit den neuen Motiven und unseren Layering-Techniken haben wir genau ins Schwarze getroffen und haben so in allen Vertriebskanälen überzeugen können. Wir sind wirklich sehr zufrieden.“

Visualisierung am P.O.S.

„Dank der starken Unterstützung unserer Partner etwa bei der Visualisierung am P.O.S. hat der Erfolg sogar unsere hohen Erwartungen übertroffen“, freuen sich Pöschko und Holzinger über das Engagement der Partnerjuweliere und setzen nach. „Die Juweliere und ihre Mitarbeiter sind die wichtigsten Markenbotschafter von Thomas Sabo. Und hier spielt die Kreativität eine große Rolle.“ Daher plädieren sie zum Abschluss der Präsentation: „Inspirieren Sie Ihre Kunden mit spannenden Kombinationen!“ 

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Printausgabe.