Die Junghans max bill Automatic erhält den begehrten Red Dot Award. Die Jury ehrt damit das außergewöhnliches Design des Zeitmessers.


Der Red Dot Award wird seit 1993 ausgerichtet. In 17 Kategorien können Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt ihre Gestaltungs- und Kreativleistungen einreichen. Getreu dem Leitmotiv „In search of good design und creativity“ kürt die unabhängige Jury in einem Evaluierungsverfahren die genialsten Arbeiten. Nur Projekte, die mit ihrer Gestaltungsqualität und kreativen Leistung überzeugen, werden mit dem Red Dot-Siegel prämiert.

 

And the winner is ...

… die Junghans max bill Automatic. Die Uhr ließ die über 6.300 eingereichten Produkte hinter sich und wurde für seine hohe Designqualität ausgezeichnet. Das Modell in Sandgold ist eine farbliche Interpretation des Originalentwurfs von 196. Damals war es Max Bill der für Junghans die Uhrenlinie entworfen hatte. Dezente Grau- und Goldtöne unterstreichen die minimalistische Gestaltung. Maximal zeitloses Design: Das Zifferblatt überzeugt mit seiner klaren Anordnung und das graue Band unterstreicht den Einfluss des Bauhauses.