Inhaberin Tamara Comolli hat die Mehrheit ihrer erfolgreichen Luxus-Schmuckmarke an die NAGA Group aus Hong Kong abgegeben.


Die Tamara Comolli Fine Jewelry GmbH mit Sitz in Gmund am Tegernsee (Bayern) will mit dem auf die Entwicklung von Luxus- und Lifestyle-Marken spezialisierten Investor NAGA Group, Hong Kong, international wachsen. „Wir werden die pulsierenden Metropolen der Welt, Luxus-Resorts mit Spirit, aber auch für uns bisher neue Regionen wie den Mittleren und Fernen Osten ins Visier nehmen. Dabei wird Damien Dernoncourt und sein Team mit seiner Expertise im Schmuckbereich und seiner Marktkenntnis - vor allen Dingen in USA - einen signifikanten Beitrag leisten können“, so Tamara Comolli.

Für die geplanten Expansion übernimmt die von Damien Dernoncourt geführte NAGA-Group als strategischer Partner die Mehrheit an der Luxus-Schmuckmarke und finanziert das geplante Wachstum der Gruppe.

Das 1992 von Tamara Comolli gegründete Unternehmen gehört zu den erfolgreichen deutschen Marken im Luxus-Schmuck-Segment. Tamara Comolli (70 Mitarbeiter) ist in sieben eigenen Boutiquen und 120 Points of Sale in Europa sowie den USA präsent. Die Schmuckstücke werden im eigenen Goldschmiedeatelier in Rottach-Egern/Tegernsee und einer Goldschmiedemanufaktur in Mailand gefertigt.

Damien Dernoncourt: „Mit Tamara Comolli haben wir einen seltenen Edelstein entdeckt!“ Tamara Comolli zur strategischen Partnerschaft: „Wir können mit unserer Marke und einem in unserem Segment erfahrenen und finanzstarken Partner an unserer Seite jetzt den nächsten Wachstumsschritt nehmen.“ Sie wird sich künftig als Creative Director und Executive Chairwoman auf Design und Markenentwicklung fokussieren.