Vor kurzem wurde folgendes bekannt gegeben: Breitling bleibt bei UVG Österreich und Osteuropa, denn der Vertrag wurde verlängert. Nach dem Trautmann-Aus in Deutschland gab es Bedenken. Nun konnten sie ausgeräumt werden.


In einem Schreiben informierte die UVG Österreich und Osteuropa, dass „aufgrund der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit der letzten 27 Jahre“ der Vertrag verlängert wurde.Darin heißt es: „Der außerordentliche Aufbau der Marke und die mehr als zufriedenstellende Performance in 28 Ländern, das langjährige professionelle und freundschaftliche Verhältnis mit den Händlern sowie der exzellente After-Sales-Service waren ausschlaggebend für die Entscheidung, den Vertrag zu verlängern. Die Uhren-Vertriebs GmbH Austria and Eastern Europe freut sich, auf weitere erfolgreiche Jahre und die gute Zusammenarbeit mit allen Geschäftspartnern.“